logo

ISO Course

course overview

View dates & book now

Overview

Das Seminar vermittelt Ihnen einen weitreichenden Uberblick uber aktuelle, technische Schutz- und Verteidigungseinrichtungen zur Bewältigung von Cyberrisiken. Das Seminar vermittelt Ihnen einen weitreichenden Uberblick uber aktuelle, technische Schutz- und Verteidigungseinrichtungen zur Bewältigung von Cyberrisiken. Das Seminar vermittelt Ihnen einen weitreichenden Uberblick uber aktuelle, technische Schutz- und Verteidigungseinrichtungen zur Bewältigung von Cyberrisiken. Das Seminar vermittelt Ihnen einen weitreichenden Uberblick uber aktuelle, technische Schutz- und Verteidigungseinrichtungen zur Bewältigung von Cyberrisiken. aktuelle, technische Schutz- und Verteidigungseinrichtungen zur Bewältigung von Cyberrisiken. Dieser zweitägige Praxis-Workshop erläutert knapp die theoretischen Grundlagen verschiedener Sicherheitssysteme, wie beispielsweise Firewalls, Malware-Scanner, Intrusion Detection Systeme, etc., und ausfuhrlich praktische Anwendungsfälle dieser Einrichtungen.Kurs Voraussetzungen Die Teilnehmer sollten zum Verständnis der technischen Präsentationen uber gute User-Grundkenntnisse in Windows sowie uber gute Office Kenntnisse verfugen.

Audience

Dieser zweitägige Praxis-Workshop erläutert knapp die theoretischen Grundlagen verschiedener Sicherheitssysteme, wie beispielsweise Firewalls, Malware-Scanner, Intrusion Detection Systeme, etc., und ausfuhrlich praktische Anwendungsfälle dieser Einrichtungen.Kurs Voraussetzungen Dieser zweitägige Praxis-Workshop zweitägige Praxis-Workshop erläutert knapp die theoretischen Grundlagen verschiedener Sicherheitssysteme, wie beispielsweise Firewalls, Malware-Scanner, Intrusion Detection Systeme, etc., und ausfuhrlich praktische Anwendungsfälle dieser Einrichtungen. Kurs Voraussetzungen Kurs Voraussetzungen Kurs Voraussetzungen Die Teilnehmer sollten zum Verständnis der technischen Präsentationen uber gute User-Grundkenntnisse in Windows sowie uber gute Office Kenntnisse verfugen. Die Teilnehmer sollten zum Verständnis der technischen Präsentationen uber gute User-Grundkenntnisse in Windows sowie uber gute Office Kenntnisse verfugen.

Fuhrungskräfte und Mitarbeiter der IT-Sicherheitsmanagements, IT-Sicherheitsbeauftragte, Datenschutzbeauftragte, Verantwortliche IT & Datenschutz Mitarbeiter, IT-Leiter, IT-Manager, die sich mit dem Thema IT-Security / Cyber Sicherheit auseinander setzen mussen. Fuhrungskräfte und Mitarbeiter der IT-Sicherheitsmanagements, IT-Sicherheitsbeauftragte, Datenschutzbeauftragte, Verantwortliche IT & Datenschutz Mitarbeiter, IT-Leiter, IT-Manager, die sich mit dem Thema IT-Security / Cyber Sicherheit auseinander setzen mussen. Weitere Informationen / Leistungen Weitere Informationen / Leistungen Weitere Informationen / Leistungen Weitere Informationen / Leistungen Weitere Informationen / Leistungen Weiterbildung mit CPE-Nachweis (CPE steht fur die englische Bezeichnung "Continuing Professional Education", was mit "kontinuierliche berufliche (Weiter-)Bildung" ubersetzt werden kann. Der Kurs wird mit 8 CPE pro Schulungstag angerechnet. Die entsprechenden CPE-Stunden sind auf der TN-Bestätigung vermerkt. Weiterbildung mit CPE-Nachweis (CPE steht fur die englische Bezeichnung "Continuing Professional Education", was mit "kontinuierliche berufliche (Weiter-)Bildung" ubersetzt werden kann. Der Kurs wird mit 8 CPE pro Schulungstag angerechnet. Die entsprechenden CPE-Stunden sind auf der TN-Bestätigung vermerkt. Weiterbildung mit CPE-Nachweis (CPE steht fur die englische Bezeichnung "Continuing Professional Education", was mit "kontinuierliche berufliche (Weiter-)Bildung" ubersetzt werden kann. Der Kurs wird mit 8 CPE pro Schulungstag angerechnet. Die entsprechenden CPE-Stunden sind auf der TN-Bestätigung vermerkt. Weiterbildung mit CPE-Nachweis (CPE steht fur die englische Bezeichnung "Continuing Professional Education", was mit "kontinuierliche berufliche (Weiter-)Bildung" ubersetzt werden kann. Der Kurs wird mit 8 CPE pro Schulungstag angerechnet. Die entsprechenden CPE-Stunden sind auf der TN-Bestätigung vermerkt. PrufungsinformationenDie Prufung muss separat per E-Mail academy.de@techdata.com bestellt werden. Die Prufungsgebuhr (netto 230,00 €) wird mit der Seminargebuhr in Rechnung gestellt.An der Prufung konnen nur Personen teilnehmen, die diesen Kurs auch absolvieren. Nachträgliche Prufungsanmeldungen mussen bis 10 Tage vor Kurstermin schriftlich erfolgt sein. Prufungsinformationen Prufungsinformationen Prufungsinformationen Die Prufung muss separat per E-Mail academy.de@techdata.com bestellt werden. Die Prufungsgebuhr (netto 230,00 €) wird mit der Seminargebuhr in Rechnung gestellt. Die Prufung muss separat per E-Mail academy.de@techdata.com academy.de@techdata.com bestellt werden. Die Prufungsgebuhr (netto 230,00 €) wird mit der Seminargebuhr in Rechnung gestellt. An der Prufung konnen nur Personen teilnehmen, die diesen Kurs auch absolvieren. Nachträgliche Prufungsanmeldungen mussen bis 10 Tage vor Kurstermin schriftlich erfolgt sein. Nachträgliche Prufungsanmeldungen mussen bis 10 Tage vor Kurstermin schriftlich erfolgt sein.

  • Die Prufung findet als Multiple-Choice Prufung statt und wird direkt nach Kursende von den Dozenten abgenommen.
  • Das Prufungsergebnis erfahren Sie direkt nach dem Kurs.
  • Die Prufung gilt als Bestanden, wenn Sie mindestens 70% der Fragen richtig beantwortet haben.
  • Bei mehreren Antworten in einer Frage mussen alle Antworten richtig sein um die Punktzahl zu erreichen.
  • Nach Bestehen der Prufung erhalten Sie ein personenbezogenes Zertifikat, das Ihnen die erfolgreiche Kursteilnahme inkl. Prufung bestätigt. Dieses Zertifikat dient als Fachkundenachweis gegenuber der Aufsichtsbehorde.
  • Hat ein Teilnehmer die Prufung nicht bestanden so kann er diese jederzeit im Trainingscenter nach vorheriger schriftlicher Anmeldung (mind. 14 Tage vor Termin) zu einer Gebuhr von Euro 245,00 netto wiederholen.
  • Die Prufung kann hochstens 2 x wiederholt werden.
  • Die Prufungswiederholung muss innerhalb von 12 Monaten nach Kursbesuch erfolgt sein.
  • Alle Prufungsunterlagen werden 3 Jahre aufbewahrt.

Die Prufung findet als Multiple-Choice Prufung statt und wird direkt nach Kursende von den Dozenten abgenommen. Die Prufung findet als Multiple-Choice Prufung statt und wird direkt nach Kursende von den Dozenten abgenommen.

Das Prufungsergebnis erfahren Sie direkt nach dem Kurs. Das Prufungsergebnis erfahren Sie direkt nach dem Kurs.

Die Prufung gilt als Bestanden, wenn Sie mindestens 70% der Fragen richtig beantwortet haben. Die Prufung gilt als Bestanden, wenn Sie mindestens 70% der Fragen richtig beantwortet haben.

Bei mehreren Antworten in einer Frage mussen alle Antworten richtig sein um die Punktzahl zu erreichen. Bei mehreren Antworten in einer Frage mussen alle Antworten richtig sein um die Punktzahl zu erreichen.

Nach Bestehen der Prufung erhalten Sie ein personenbezogenes Zertifikat, das Ihnen die erfolgreiche Kursteilnahme inkl. Prufung bestätigt. Dieses Zertifikat dient als Fachkundenachweis gegenuber der Aufsichtsbehorde. Nach Bestehen der Prufung erhalten Sie ein personenbezogenes Zertifikat, das Ihnen die erfolgreiche Kursteilnahme inkl. Prufung bestätigt. Dieses Zertifikat dient als Fachkundenachweis gegenuber der Aufsichtsbehorde.

Hat ein Teilnehmer die Prufung nicht bestanden so kann er diese jederzeit im Trainingscenter nach vorheriger schriftlicher Anmeldung (mind. 14 Tage vor Termin) zu einer Gebuhr von Euro 245,00 netto wiederholen. Hat ein Teilnehmer die Prufung nicht bestanden so kann er diese jederzeit im Trainingscenter nach vorheriger schriftlicher Anmeldung (mind. 14 Tage vor Termin) zu einer Gebuhr von Euro 245,00 netto wiederholen.

Die Prufung kann hochstens 2 x wiederholt werden. Die Prufung kann hochstens 2 x wiederholt werden.

Die Prufungswiederholung muss innerhalb von 12 Monaten nach Kursbesuch erfolgt sein. Die Prufungswiederholung muss innerhalb von 12 Monaten nach Kursbesuch erfolgt sein.

Alle Prufungsunterlagen werden 3 Jahre aufbewahrt. Alle Prufungsunterlagen werden 3 Jahre aufbewahrt.

Outline

Seminarinhalt Das Seminar behandelt aktuelle technische Angriffsszenarien wie Informationsdiebstahl und DoS-Attacken. Die Teilnehmer erarbeiten in der Gruppe mit dem Referenten das wichtigste Praxiswissen zur IT-Sicherheit / CyberSecurity. Grundlagen der IT- und Informationssicherheit

CyberSecurity - aktuelle Bedrohunglage / Losungen CyberSecurity - aktuelle Bedrohunglage / Losungen CyberSecurity - aktuelle Bedrohunglage / Losungen CyberSecurity - aktuelle Bedrohunglage / Losungen CyberSecurity - aktuelle Bedrohunglage / Losungen

Typische Angriffsszenarien Typische Angriffsszenarien Typische Angriffsszenarien Typische Angriffsszenarien Typische Angriffsszenarien

Physikalische Sicherheit Physikalische Sicherheit Physikalische Sicherheit Physikalische Sicherheit Physikalische Sicherheit

  • Zutrittskontrollsysteme
  • Video-Uberwachung
  • Bauliche Maßnahmen
Technische Absicherungsmaßnahmen im Uberblick
  • Firewalls
  • Proxy-System
  • Endpoint-Security
  • IDS/IDP
  • SIEM
Prinzip des geringsten Rechts
  • Client
  • Server
  • Dateisysteme
  • Anwendungen
Anwendungsbeispiele innerhalb des BSI Grundschutz Anwendungsbeispiele innerhalb der ISO Normen Spezialfälle Anwendungsbeispiele innerhalb des BSI Grundschutz

Anwendungsbeispiele innerhalb der ISO Normen Anwendungsbeispiele innerhalb der ISO Normen Anwendungsbeispiele innerhalb der ISO Normen Anwendungsbeispiele innerhalb der ISO Normen

Spezialfälle Spezialfälle Spezialfälle Spezialfälle

  • PCI/DSS
  • VDA

Talk to an expert

Thinking about Onsite?

If you need training for 3 or more people, you should ask us about onsite training. Putting aside the obvious location benefit, content can be customised to better meet your business objectives and more can be covered than in a public classroom. Its a cost effective option. One on one training can be delivered too, at reasonable rates.

Submit an enquiry from any page on this site, and let us know you are interested in the requirements box, or simply mention it when we contact you.

All $ prices are in USD unless it’s a NZ or AU date

SPVC = Self Paced Virtual Class

LVC = Live Virtual Class

Please Note: All courses are availaible as Live Virtual Classes

Trusted by over 1/2 million students in 15 countries

Our clients have included prestigious national organisations such as Oxford University Press, multi-national private corporations such as JP Morgan and HSBC, as well as public sector institutions such as the Department of Defence and the Department of Health.